Nachdem ich bereits seit Jahren TOR-Relays anbieten, entschloss ich mich dazu, auch das Invisible Internet Project zu unterstützen. Darüber hinaus dienen die Router auch dazu, alle meine Services über I2P zur Verfügung zu stellen.

Seit Feb. 2020 gibt es 5 Server in 4 verschiedenen Ländern.


Seit Anfang 2020 bietet ich eine vorkonfigurierte Searx Instanz an. Searx ist eine Metasuchmaschine mit einem Fokus auf Datenschutz und Privatsphaere.


Wallabag ist eine self-hosted Alternative zu Pocket und bietet neben der Webseite auch eine passende Android-App. Es basiert auf Graby und erlaubt so das manuelle Erstellen von site-configs.


PrivateBin ist ein minimalistischer, quelloffener "Pastebin"-artiger Dienst, bei dem der Server keinerlei Kenntnis der Inhalte hat. Die Daten werden im Browser mit 256 Bit AES ver- und entschlüsselt.


Seit Ende 2018 biete ich zwei Relay-Server an, um TOR und ein freies/libre und unzensierten Internet zu unterstützen. Weitere Server, wie auch Birdges, sind in Planung.


xtNet ist ein privates F2F (overlay) Netzwerk auf Basis von CJDNS. Netzintern steht die Domain .xt und das Subnet 33.0.0.0/24 zur Verfügung. Momentan bietet das Netzwerk eine maximale Gesamtkapazität von ~800mbit/s und verzeichnet Peerings zu ChaosVPN, dn24, Hyperboria, AnoNet, I2P und mehrere Exit-Knoten dank TOR. Für Peering-Anfragen bitte die Kontaktseite nutzen.